Offline Karten

Seit kurzem bieten wir für alle Nutzer unserer Android App optional den Download von benötigtem Kartenmaterial an.

Gebiete, die über diese Funktion heruntergeladen werden, benötigen ab dem Zeitpunkt keine aktive Internetverbindung mehr um angezeigt zu werden.

Um die Kartendaten für ein Gebiet herunterzu laden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Kontextmenü links neben dem Suchfeld in Ihrer Android App und klicken auf "Offline Karten"
  • Klicken Sie im neuen Menü auf "Gebiet hinzufügen"
  • Bewegen Sie nun die Karte so, dass das herunterzuladene Gebiet angezeigt wird. Es wird nun auf der linken Seite die voraussichtliche Download Größe und das Alter der Kartendaten angezeigt. Auf der rechten Seite findet sich ein Knopf um das angezeigte Gebiet herunterzuladen.

=> Der Download beginnt nun; Sobald dieser abgeschlossen ist nutzen Sie für dieses Gebiet Offline Karten.

Wichtig: Die Offline Funktion ist aktuell auf die Anzeige der Karten beschränkt. Um eine Suche durchzuführen, oder eine Route zu berechnen benötigen Sie weiterhin eine aktive Internetverbindung.

GPS und Positionsdaten
Wie kann ich meinen Standort für Maps.MetaGer.de einschalten?

Ganz einfach: Schalten sie hierfür lediglich die GPS-Funktion ihres Mobilgeräts ein.

Für Android Geräte genügt hier ein Wischen vom oberen Bildschirmrand nach unten. Ein Menü erscheint mit verschiedenen Schnellzugriffen. Eins davon nennt sich "GPS". Ein Klick hierauf aktiviert das GPS. Laden Sie nun unsere Seite neu um Zugriff auf nachfolgend genannte Funktionen zu haben.

Welche Vorteile bringt das Einschalten vom GPS?

Hierdurch können zusätzliche Funktionen zur Verfügung gestellt werden:

  • Automatisches zentrieren der Karte um möglichst relevante Suchergebnisse in näherer Umgebung zu finden,
  • Automatisches berechnen der Route vom/zum aktuellen Standort,
  • Freischalten des Routen-Assistenten, welcher Sie Schritt für Schritt bis zum Ziel navigieren kann.
Werbt Ihr nicht damit, dass die geographische Position geschützt bleibt?

Das ist korrekt. In den meisten Fällen verlässt die berechnete Position nicht einmal das Gerät auf dem diese abgefragt wird. Und in den Fällen wo sie es tut (z.B. beim Berechnen einer Route vom aktuellen Standort aus), wird diese zuvor in ein Format gebracht, welches sich von uns nicht unterscheiden lässt von den Koordinaten eines jeden anderen Wegpunkts.

Positionsdaten, die uns erreichen, werden dann direkt dafür verwendet z.B. die kürzeste Route zum Ziel zu berechnen (und nur dafür).

Wir schreiben auch keine Logs über die bisher abgefragten Daten. Diese werden tatsächlich nur dafür verwendet, wofür sie sich am Besten eignen: Das Leben eines jeden Nutzers zu erleichtern, ohne dass er dafür seine Daten verkaufen muss.

Routen-Assistent

Voraussetzung hierfür ist ein halbwegs aktueller mobiler Browser (z.B. Firefox - zu finden im App-Store).

Plant man nun eine Route zu verschiedenen Wegpunkten, muss der Startpunkt die aktuelle GPS-Position sein. Bei eingeschaltetem GPS auf dem Gerät erscheint eine entsprechende Option, wenn man die Eingabe für den Wegpunkt startet.

Alle weiteren Wegpunkte können wie gewohnt beliebig entweder über die Suchfunktion innerhalb der Eingabebox für Wegpunkte im Routenplaner, oder durch einen Klick auf die Karte hinzugefügt werden.

Nach einem Klick auf "Route berechnen" erscheint nun die Wegbeschreibung und zusätzlich darüber ein Knopf "Navigation starten".

Ein Klick auf diesen Knopf startet dann die Navigation.